Redmond Сollins

Ingenieur, Gründer und CEO von FutureWay Solutions LTD

Ich wurde am 12. Juli 1967 in Sydney, Australien, geboren.
Ich liebte Züge seit meiner Kindheit und wollte Maschinist werden, aber die Zugkonstruktion erwies sich als interessanter ...

1990 schloss ich mein Studium an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informationstechnologie der Universität von Sydney mit Auszeichnung ab.

Redmond Сollins

1990 bis 2009 arbeitete ich für die Agentur CityRail, die später in RailCorp umbenannt wurde. Ich erreichte die Position des Chefingenieurs, entschied mich aber aufgrund des Mangels an weiteren Perspektiven, mich in einer anderen Branche zu versuchen.

RailCorp

Arbeiten bei One Rail Australia

One Rail Australia

2010 wechselte ich in einer ähnlichen Position zu One Rail Australia (damals "Genesee & Wyoming Australia"), hatte jedoch die Möglichkeit, innovative Zugtechnologien zu entwickeln und umzusetzen.

Mein Team machte große Fortschritte und bereits 2011 verfügten fast alle Züge in Australien über eine zentrale Klimaanlage und WLAN. Nun, das sind Kleinigkeiten, aber dann war es ein Durchbruch für den Schienenverkehr.

Bis 2019 haben wir viele Innovationen für den Komfort der Passagiere vorgenommen. Jetzt finden Sie keine gewöhnlichen Bänke mehr. Heute haben alle Züge bequeme Sitze mit mindestens 3 Einstellpositionen, eine hervorragende Schalldämmung, eine VIP-Klasse mit Ledersofas und verschiedenen Massagen. Viele Restaurants werden den von uns implementierten Service beneiden!

Hyperloop ist die Zukunft des Transports

Im Jahr 2019, als ich One Rail Australia verließ. Zu dieser Zeit wurde ich 6 Jahre lang von der Idee des Hyperloop-Projekts (Vakuumzug) verfolgt, das meiner Meinung nach von einem Genie - Elon Musk - vorgeschlagen wurde.

Ich bin Eisenbahningenieur und habe mein ganzes Erwachsenenleben diesem Beruf gewidmet. Natürlich war ich begeistert! Selbst dann sah ich klar die Zukunft des Transports, ich konnte an nichts anderes denken, ich zeichnete tagelang Zeichnungen, berechnete Formeln und es schien mir, dass ich schon nah dran war, aber ...

Hyperloop-Konzept

Wie alle unerfahrenen Geschäftsleute war ich mit Bürokratie konfrontiert. Und mein Traum blieb bis 2020 nur ein Traum. Ich wurde von Depressionen verschluckt, weil ich nicht tun konnte, wovon ich träumte. Ich beschloss, etwas zu ändern.

Als erstes habe ich meinen Job verlassen. Ich brauchte etwas Zeit, um alles abzuwägen und zu verstehen, was zu tun ist. Ich habe meine Zeichnungen und meine Vision des Hyperloop-Projekts an alle Unternehmen gesendet, die irgendwie damit verbunden sind. Mit 30 Jahren Erfahrung in der Transportbranche war ich vom Erfolg überzeugt. Im Frühjahr 2020 erhielt ich eine Antwort von der Virgin Group.

Jungfrau

Ich werde nicht den gesamten Brief zitieren, aber ich werde den Hauptsatz schreiben:
"Ihre Entwicklungen haben uns sehr gut gefallen und wir sind bereit, sie zu kaufen."

Offizielle Registrierung von FutureWay Solutions LTD

Ich wollte nicht, dass meine Werke unter dem Namen eines anderen getragen werden, aber ich war hocherfreut, dass meine Entwürfe genehmigt wurden. Ich beschloss, mein eigenes Unternehmen zu gründen und alle meine Projekte umzusetzen, egal was es mich kostete. Weil meine eigene Firma Menschen mehr geben kann als jede andere Firma, denn für mich ist dies kein Geschäftsprojekt, sondern das Ziel meines ganzen Lebens! Und heute, im August 2020, möchte ich meine eigene Firma namens FutureWay Solutions vorstellen. Unmittelbar nach dem Sammeln der erforderlichen Dokumente registrierte ich die Firma in England, London. Ich habe alle meine Ersparnisse als Verpfändung des genehmigten Kapitals des Unternehmens verpfändet, das als Versicherung für meine Partner dient. Danach haben wir mit Unterstützung von Investoren mit der Produktion und Installation von FutureWay in den VAE begonnen.

Tätigkeitsbereiche von FutureWay Solutions LTD

Das Hauptziel des Unternehmens ist natürlich die Entwicklung unserer eigenen Infrastruktur und die weltweite Implementierung des FutureWay-Transportsystems. Dies erfordert jedoch viel Zeit und finanzielle Ressourcen. Unser Unternehmen verfügt daher über eine Abteilung für Investmentanalysen und eine Abteilung für strategische Entwicklung. In der ersten Gruppe untersucht eine Fokusgruppe, zu der Ingenieure und Geschäftsanalysten gehören, detailliert die Geschäftspläne der vorgeschlagenen künftigen Transportprojekte für Investitionen und trifft Entscheidungen über die Anlage von Mitteln aus dem FutureWay Solutions-Cash-Fonds, der die Investitionen der Partner des Unternehmens akkumuliert. Eine andere Abteilung entwickelt zusammen mit einem Team unserer begeisterten Ingenieure zukünftige Verkehrsprojekte und erstellt konkrete Pläne für die Implementierung von Technologie und die Einführung von FutureWay-Linien in den VAE und in Europa.

Heute kaufen wir Komponenten und Materialien bei autorisierten Händlern in den USA. Im Herbst 2020 planen wir den Bau einer eigenen Fabrik zur Herstellung von Hyperloop-Komponenten. Das Werk wird in China stationiert sein. Mein Hauptziel ist es nun, alle Punkte der Welt mit FutureWay zu verbinden!

Dies ist der Weg der Zukunft, unserer, unserer Kinder, Enkel und Urenkel!